deukfresplru

Lange Zeit waren die Fließe die einzigen Verbindungswege zwischen den Gehöften und der Holzkahn das wichtigste Transportmittel.
Heute erwarten Sie Kahnfährleute an vielen Kahnabfahrtstellen im Unter- und Oberspreewald, um Ihnen vielfältige Touren anzubieten.
Von April bis Oktober können Sie zu jeder Tageszeit Rundfahrten zwischen zwei und zehn Stunden in die Naturschönheiten des Spreewaldes unternehmen.

Als ein Geheimtip in Sachen Kahnfahrten hat sich im Erholungsort Lübbenau ein kleines flexibles Fährunternehmen etabliert.
Am "Kleinen Hafen - Am Spreeschlößchen" können Sie Ihre erholsamen individuellen Kahnfahrten durchführen. Viele Besonderheiten z.B. sehr ruhige idyllische Fahrtrouten auf kleinen gemütlichen Kähnen, zeichnen diesen Anbieter aus. Auch spezielle Sonderprogramme wie das "Fährmannspatent" stehen u.a. hier zur Auswahl!

Für jeden indivdiualreisenden Gast (keine Gruppen, keine Wiederverkäufer) halten wir einen Getränkegutschein bereit, den Sie sich bequem zu Hause ausdrucken können.

Geben Sie diesen Gutschein bei einer Kahnfahrt (egal ob eine Kleine Lehdetour, eine Bürgerwaldrundfahrt oder eine Abendfahrt) am Kleinen Hafen - Am Spreeschlößchen ab und Sie erhalten ein Getränk umsonst.

direkt zum Gutschein (Ausdruck)

 

 

Der Naturhafen Ragow im staatlich anerkannten Erholungsort Lübbnenau ist Ausgangspunkt Ihrer idyllischen Kahnfahrt etwas abseits der vielbefahren Kahnfährrouten. Ein echter Geheimtip für Individualisten und Naturliebhaber! Lassen Sie sich von Ihren Kahnfährmann durch die herliche Auenlandschaft des Spreewaldes auf einem kleinen niveauvollen Tischkahn fahren.

letzte Änderung:  05.06.2013  Webmaster  Impressum  Druckversion